30. Juli 2020

feierliche Zeugnisübergabe sowie die Ernennung zum Beamten auf Probe

Bei hervorragenden Wetterbedingungen und sehr guter Organisation hat der Staatssekretär Herr Dr. Josef Molkebur stellvertretend für die Ministerin für Justiz und Gleichstellung Sachsen-Anhalt, Frau Anne-Marie Keding, in einer kurzen Rede die Wichtigkeit des allgemeinen Vollzugsdienstes und das öffentlichen Interesse an dieser zum Ausdruck gebracht. Gemeinsam mit Herrn Reichelt fand im Anschluss die Ernennung zum Beamten auf Probe statt.

Unter viel Applaus wurde allen 25 Anwärtern und Anwärterinnen die Ernennungsurkunde überreicht. 
Herr Grimm als Lehrgangsbester ist hier besonders hervorzuheben. Auf Grund seiner sehr guten Leistung erhielt er von Herrn Dr. Molkebur eine besondere Auszeichnung in Form eines Buches "Gangster Blues" von Joe Bausch und einen Blumenstrauß. 

Nach der einstündigen Zeremonie war noch etwas Zeit für Fotos und für Beglückwünschungen der frisch gebackenen Obersekretärinnen und Obersekretären. 

An dieser Stelle möchten sich die Lehrgänge 41 und 42 bei dem Team des AFI Thale, insbesondere bei Herrn Fuchs, bedanken. 
Durch die Coronapandemie gab es viele Herausforderungen, aber es wurde alles Mögliche getan, um uns optimal auf die Prüfungen vorzubereiten.

Auf diesem Weg wünschen wir allen ernannten Obersekretärinnen und Obersekräteren viel Glück für die Zukunft.