Bewertung:  / 0
SchwachSuper 

Magdeburg am 30. Juli 2014, Kabinettssaal am Domplatz, nach der Absolvierung des zweijährigen Vorbereitungsdienstes und der erfolgreichen Laufbahnprüfung wurden 22 Obersekretäranwärter/-innen (Laufbahn des allgemeinen Vollzugs- und Verwaltungsdienstes bei Justizvollzugseinrichtungen) zu Beamten/innen auf Probe ernannt.

In kurzen Worten skizzierte Justizministerin Prof. Angela Kolb die derzeitige schwierige Situation im Justizvollzug des Landes Sachsen-Anhalt und überreichte anschließend die Ernennungsurkunden an: Jens Ahlschläger, Florian Alsleben, Steffen Dippmann, Lars Fritzlar, René Gerhard, Mathias Hempel, Mathias Hentschel, Janine Kositz, Robin Prusky, Danny Ribbert, Dorothea Rütze, Sabine Schekiera, Christian Schmierdorfer, Katrin Steiger, Marco Stephan, Steffen Worlich, Lars Weidenbach, Steffen Frank, Michael Reis, Marcel Schwoch, Nicky Bohnstedt, Felix Martinowski.

Die angekündigte Schließung der JVA Dessau-Roßlau im Jahre 2015 hatte auch Auswirkung für die zukünftige Verwendung der Kolleginnen und Kollegen. Sie werden nun vorrangig den Personalkörper der JVA Burg verstärken.

Der BSBD Sachsen-Anhalt gratuliert allen Kolleginnen und Kollegen zur Ernennung, verbunden mit den besten Wünschen für den weiteren beruflichen Werdegang.